Brandenburger Tor 

Zweifelsohne ist es das Wahrzeichen der Stadt: das Brandenburger Tor. 1788-1791 von Carl Gotthard Langhans erbaut, war es nur eines von vielen alten Stadttoren rings um das damals noch überschaubare Berlin. Dem Tor vorgelagert wurde ein Schmuckplatz angelegt, der Pariser Platz, an dem sich noch heute viele wichtige Bauten der Stadt befinden, wie z.B. das geschichtsträchtige Hotel Adlon, die Akademie der Küste oder die Botschaften von Großbritannien und den USA. Nahe dem Pariser Platz liegt das Denkmal für die ermordeten Juden Europas.